Information

Canyoning Informationen

canyoning

Wer kann Canyoning machen ?

Um diese Tätigkeit auszuüben, brauchen sie keine besonderen Fähigkeiten oder Vorkenntnisse. Was zählt ist die Liebe zum Wasser. Es ist auch nicht wichtig, ein guter Schwimmer zu sein, da ihr Neoprenanzug und ihre Schwimmweste sie ohne ihr Zutun über Wasser halten. Das Mindestalter ist auf 9 Jahre angesetzt.

Material und Ausrüstung:

Persönliche Ausrüstung:
IEin Badeanzug und ein Badtuch genügen.

Zur Verfügung gestelltes Material:
Vor Ort bekommen sie das notwenige technische Material, d.h.:
- ein Neoprenanzug, 5mm, Hose und Jacke mit Kapuze
- Neoprensocken, 2mm
- Canyoningschuhe
- eine Schwimmweste,
- ein Helm
- Klettergurt mit Abseilvorrichtung

Führung:

Unsere Führer verfügen über eine spezifische Ausbildung in jeder Disziplin.

Beim Canyoning betreuen sie Bergführer, die eine zusätzliche Canyoning-Ausbildung der Schweiz. Bergführer Vereinigung (SBFV) oder Canyoning-Führer, welche die Canyoning-Ausbildung bei Swiss Outdoor Activity (SOA) absolviert haben.

Mehrere unserer Führer sind zusätzlich als Ausbilder in den Canyoning-Ausbildungskursen der SBFV und der SOA tätig und organisieren den Canyoning-Rettungsdienst im Wallis.